Neumond im Stier

Stier und Neumond, das ist auf den ersten Blick ein Widerspruch, der Stier ist sinnlich, üppig und kraftvoll und der Neumond kommt so karg daher, wie ein leeres Blatt, das erst noch gefüllt werden will.

Aber auch daraus kann man ein Geschick machen, zum Beispiel mit der Zielsetzung: Was muss erstmal geleert/entrümpelt werden, um hinterher neu erblühen zu können? Wo muss das Unkraut (in jedem Sinne) weg, damit die Rosen wieder Licht sehen? Das Motto kann also lauten: durch Konzentration aufs Wesentliche zur Fülle kommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s