… und noch eine Frage zum Neumond

mo

Es geht auf den Neumond zu (am Freitag) und bei diesem Thema gibt es generell öfter mal die Frage:

Darf man an Neumond magisch arbeiten oder stürzt er alles ins Gegenteil, wie manche behaupten? Andere sagen er wäre ideal für Veränderungen. Was stimmt und was nicht?

Also: der Neumond ist bei uns wunderbar für Neuanfänge geeignet. Es gibt natürlich auch Traditionen, in denen er eine Art Auszeit ist. Bei manchen russischen Schamanen-Traditionen ist es z.B. tabu am Neumond zu zaubern. Und das ist auch völlig OK, aber bei uns gibt es diese Tradition so nicht.

Ich glaube dass in jeder Gegend der Welt die Traditionen entstehen, die zu diesem Zeitpunkt zu der jeweiligen Gegend passen. Vieles davon wandelt sich mit der Zeit. Magische Traditionen sind Erfahrungswissen: wandeln sich die Erfahrungen, wandeln sich auch die Traditionen, die man aus ihnen ableitet.

Bei uns ist der Neumond eher wie ein dunkler Brunnen, aus dem man neues, frisches Wasser für Veränderungen schöpfen kann. Er ist der beste Termin für tiefgreifende Veränderungen, wenn man wirklich an die Wurzeln will und einen grundlegenden Wandel erreichen möchte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s