Neues Video: Die magische Woche

Gerade ist ein neues Video auf Youtube online gegangen, das ich euch hier natürlich nicht vorenthalten will.

Es geht um die traditionellen Bedeutungen der Wochentage, das war (und ist) so etwas wie die Astrologie des „kleinen Mannes“ und auch wenn manche Dinge dabei eher Aberglaube sind, steckt in vielem doch ein großes Körnchen Wahrheit und Lebenserfahrung.

Viel Freude mit dem Montag bis Mittwoch, im nächsten Video machen wir dann die Woche voll!

Advertisements

4 Gedanken zu „Neues Video: Die magische Woche

  1. Guten Abend Claire,

    ich war gerade am stöbern bei deinen Videos und zeitgleich ist mir etwas auf der Tagesschau im Videoblog „Afrika,Afrika!“ in die Hände gefallen : alte Bräuche / Glauben einer anderen Kultur (http://www.tagesschau.de/videoblog/afrika_afrika/afrika-afrika-101.html).

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir, Ann-Christine

    PS: Gibt es dieses Jahr wieder im Dezember / Januar die Aktion mit Jahres-Karten legen? Ich habe mir zu Beginn diesen Jahres von dir ein Horoskop für 2015 legen lassen. Ich bin über die Präzision erstaunt, vieles davon ist eingetreten – nur in der Liebe hat es noch nicht so ganz geklappt. Vermutlich auch, weil ich sehr, sehr viel Zeit brauchte um die alte Beziehung bzw. die Trennung im Februar/März zu verarbeiten… Die Karten haben mich auch bestärkt meinen eigenen Weg zu gehen und meiner Familie Grenzen aufzuzeigen (ich bin 25 und seit 5 Jahren ausgezogen, nur nicht allzuweit weg von meinen Eltern). Es ist gottseidank – genau wie es die Karten sagten – ein schleichender, langsamer Wandel. Beruflich wird es gerade sehr interessant. Mal sehen wo es noch hingeht. Ich würde mich freuen, wenn es ein solches Angebot in 2016 wieder gibt.

    Und vielen, vielen Dank nochmal für das Jahreshoroskop! Ich bin total begeistert.

  2. Auch wieder ein super interessantes Thema! Habe ein tolles Buch, in dem ich immer wieder lese. Es erklärt, genau wie Du im Video, die Wochentage, aber auch, dass das ganze Jahr in einen 52-Tage-Zyklus entsprechend der „Wochentag-Planeten“ eingeteilt ist, beginnend mit der Sonne am Geburtstag. So gibt es dann außer den einzelnen Tagen, auch günstige und weniger günstige Phasen, um z.B. etwas Neues zu beginnen oder etwas Altes zu beenden, sich zurückzuziehen usw. Viele Ereignisse in meinem Leben haben rückblickend tatsächich genau zur jeweiligen Planetenphase gepasst und momentan versuche ich die jeweiligen Einflüsse zu berücksichtigen.
    Dann mal einen schönen Montag heute 🙂
    Liebe Grüße Katrin

  3. An den ersten Kommentar: Ja, das „Kartenlegen zum neuen Jahr“ gibt es auch dieses Jahr wieder! 🙂 Ich tüftele schon daran und ab Ende des Monats ist es dann wieder auf der Homepage, das schreibe ich dann auch nochmal.

    @ Katrin: Genau das ist das Thema: die Art der Zeit bewusst wahrzunehmen und nicht nur ihre Menge zu sehen, dass man sich erstmal fragt: in welchem Strom schwimme ich eigentlich gerade?, bevor man loslegt und zu einer anderen Zeit mit viel weniger Mühe auch noch viel besser vorankommen würde.

    Aber jetzt erstmal einen nicht allzu hektischen Montag an alle! 🙂

  4. Ach, und was mir noch gerade einfällt: auch ein Blick auf den zum Wochentag der Geburt gehörenden Planet kann echt interessant sein. Also in Bezug auf die Grundeigenschaften von jemandem.
    Hat das nicht auch traditionelle Bedeutung, so wie der Begriff „Sonntagskind“ schon lange besteht?
    Bei mir passt es mit Merkur jedenfalls, u.a. da Kommunikation in meinem Leben eine große Rolle spielt 🙂
    Viele Grüße, Katrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s