Hexenkalender 2017

Foto

Es ist eine Tradition geworden: um den Herbstbeginn herum suchen wir die aktuellen Hexenkalender für das kommende Jahr (hier findet ihr die Einträge für die Kalender →2016, →2015, →2014 und →2013).

Wie jedes Jahr liegt die Betonung auf suchen, denn ganz so einfach sind sie nicht zu finden. Manchmal verstecken sie sich in Hexenshops, die selbst einen Kalender herausbringen, manchmal sind es kleine Projekte, die erst noch bekannter werden müssen.

Natürlich schauen wir nicht nur streng nach Hexenkalendern, auch für Astrologie, Mondkalender, Kalender für Frauenspiritualität (gerne auch für Männerspiritualität, wenn jemand was weiß) und so ziemlich jedes andere spirituelle Gebiet sind als Hinweise willkommen.

Ja, auch Apps können dabei sein, weil ich das oft gefragt werde!  😉 Wir leben alte Traditionen, aber wir leben sie heute und jeder kann frei entscheiden, was ihm besser liegt. Ihr kennt sicher auch Leute, die im Internet (!) über das Internet schimpfen und die Ironie dabei nicht erkennen.

Das war vor ein paar hundert Jahren beim Buchdruck nicht anders, auch damals wurde verkündet, dass die Menschheit verdummen würde und wir wissen alle, was daraus wurde. Man muss nicht bei allem krampfhaft dagegen sein, man muss schauen, wie man bewusst mit den Dingen umgeht.

Eure Hinweise und Tipps könnt ihr wie immer als Kommentare unter den Beitrag schreiben, das geht auch anonym und wir werden sicher wieder einiges zusammenbekommen.

Die Klassiker der letzten Jahre möchte ich nicht nochmal wiederholen (Steinhausers Kempter Kalender usw.), da helfen die Links oben, ich möchte nicht jedes Jahr dieselbe Liste schreiben, das wird ja langweilig.

 

Ganz persönlich verwende ich wieder den Kalender „Himmlische Konstellationen“ von Markus Jehle. Das ist ein Astro-Kalender, in dem man für jeden Tag die Positionen der Planeten, ihre Aspekte, Zeichenwechsel usw. findet. Das ist schon ein bißchen spezieller, aber wer Freude an Astrologie hat, für den ist es eine wunderbare Sache.

Der Mondkalender ist bei mir mittlerweile eine App, diese hier ist es geworden. Er sieht ausgesprochen schön aus und es ist alles dabei, was man sich nur wünschen kann (allerdings keine magischen Anwendungen, was für mich OK ist, weil ich das im Kopf habe, aber wer speziell das sucht, für den wäre es nicht die richtige Variante). Das Schöne ist, dass er lange gültig ist und man nicht jedes Jahr ein Update kaufen muss.

Das sind meine kleinen Tipps und jetzt seid ihr dran: Welche magischen und spirituellen Kalender verwendet ihr gerne und welche (Neu)Entdeckungen gibt es für 2017?

 

Advertisements

10 Gedanken zu „Hexenkalender 2017

  1. Hallochen, ich benutze seit drei Jahren die Kalender der „Zauberfrauen“ aus Hamburg. Die gehen immer von Samhain zu Samhain. Der Kalender ist immer sehr schön gestaltet und hat jedes Jahr ein anderes Thema ( Göttin, Elemente). Ist aber mehr für Frauen, also „Kalender für Hexen, Göttinnen & Zauberfrauen“ ;o)
    Liebe Grüße, Beate

  2. Claire, das ist ja mal wieder gespenstisch. Gerade heute morgen habe ich über das Thema nachgedacht! Bin schon gespannt auf neue Vorschläge. Danke für den Tipp mit der App. Die gibt erfreulicherweise auch für Android (https://play.google.com/store/apps/details?id=at.nineyards.lunarcalendar&hl=de). Als Kalender werde ich wieder das Llewellyn’s Witches‘ Datebook verwenden, das leistet mir schon über mehrere Jahre gute Dienste. Liebe Grüße, Saxia

  3. Vielen Dank für die Tipps!
    Derzeit nutze ich einen Mondkalender in Papierform, einen simplen Jahresplaner mit wichtigen Einzel-Terminen an der Pinnwand, einen mit regelmäßigen Terminen auf dem Tablet (Android) und den Kalender im Imac und auf dem Iphone… Nicht immer praktisch. 🙂

    @ Claire
    Die von dir angegebene App scheint sich mit dem Iphone Kalender synchronisieren zu lassen. Kannst du dies bestätigen?

    Liebe Grüße
    Katja

  4. Habe gestern für das kommende Jahr wieder den „wir frauen“ Kalender vom papyrossa verlag gekauft:

    ich finde ihn einfach toll, es werden soviel Frauen geehrt und „ausgegraben“, von denen ich noch nie gehört hatte und die auf dem Weg vor uns vorangegangen sind … wie ich schon letztes Jahr schrieb, ist das für mich lebendige Ahninnen-Verehrung vom feinsten und magisch gesehen sehr bestärkend, in der Handtasche all die mutigen Vorfahrinnen dabei zu haben. 🙂

    viele Grüße! an alle, Dominique

    http://shop.papyrossa.de/epages/26606d05-ee0e-4961-b7af-7c5ca222edb7.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/26606d05-ee0e-4961-b7af-7c5ca222edb7/Products/599-6

  5. Ich wähle meinen Begleiter fürs Jahr auch immer mit viel Muse und Liebe aus….zuletzt das Wichtes Datebook von Llewellyn.

    Hat mit gut gefallen. Ist wieder in der engen Wahl 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s